Neuheiten | Die neusten Schmuckstücke und Uhren entdecken

Tissot Pr 100 Lady Sport Chic

CHF 1'395.00 inkl. MwSt.


Tissot Authorised Retailer


Unser Service ist Ihr Vorteil

  • Swiss Made
  • Kostenloser Versand
  • Offizieller Konzessionär
  • 1. Batteriewechsel Gratis
  • Kauf auf Rechnung möglich
  • Umtausch & Rückgaberecht
  • 2 Jahre Herstellergarantie 1 Jahr von uns.

 

sofort lieferbar (1-2 Tage)

TRACKING

KOSTENLOS

SCHNELL

Tissot Pr 100 Lady Sport Chic

Tissot Pr 100 Lady Sport Chic

Die zeitlose Tissot PR Kollektion wurde um die Tissot PR 100 Sport Chic erweitert. Die PR 100 Kollektion ist in vielen verschiedenen Ausführungen zu haben und dies ist einer der Gründe, warum dieses Modell so beliebt ist. Zu den Merkmalen dieser sportlichen Ausführung gehört ein Swiss Made Quarzwerk mit Batterie-Endanzeige, ein kratzfestes Saphirglas und eine Datumsanzeige.

Dieses Damenmodell aus der Tissot PR 100 Kollektion hat ein Bicolor 316L-Edelstahlgehäuse mit gelbgoldfarbener PVD-Beschichtung und ein weisses Perlmutt Zifferblatt mit Indizes. Die Zeiger und Indizes sind mit Superluminova beschichtet. Das schöne Bicolor 316L-Edelstahlarmband mit gelbgoldfarbener PVD-Beschichtung hat eine Faltschliesse mit Drückern.

Zifferblatt

Perlmutt wird am Meeresboden entwickelt und weist zahlreiche Eigenheiten auf, wie die irisierende Optik oder Opalfarben. Es ist niemals völlig gleich, sondern verleiht der Uhr einen einzigartigen Charakter. Dies gilt insbesondere für Damenuhren und für Zifferblätter ebenso wie für andere Elemente.

Saphirglas

Die Eigenschaften, die Saphirglas zu einer Uhr beisteuert, sind: extreme Stossfestigkeit sowie dank seiner Transparenz gute Ablesbarkeit des Zifferblatts und der Zeiger. Dieses Material wird in Sachen Robustheit nur vom Diamanten übertroffen. Es wird in der hohen Uhrmacherkunst insbesondere aufgrund seiner Kratzfestigkeit verwendet. Das Saphirglas kann verschiedene Formen annehmen und der Uhr unterschiedliche Optik verleihen: flach, gewölbt, gerundet oder geschliffen.

Wasserdichtigkeit

Alle Gehäuse von Tissot durchlaufen zahlreiche Prüfungen, wie jene der Wasserdichtigkeit. Tissot prüft die Fähigkeit der Uhr, Stössen und Druck standzuhalten, sowie das Eintreten von Flüssigkeiten, Gas, Staub zu verhindern, indem die realen Bedingungen, in denen eine Uhr sich befinden kann, nachgestellt werden.

Mehr Marken sowie Tissot Uhren finden Sie hier.

Damenuhren

Die Parallelen zwischen den Entwicklungen der Modewelt und den Uhren, die Tissot seit 1853 für Frauen konzipiert hat, sind unbestreitbar. Im 19. Jahrhundert waren Anhängeruhren von Tissot oft reich verziert. Tissot zählte berühmte Frauen wie die französische Schauspielerin Sarah Bernhardt zu seinen Kundinnen, die bei ihrem Besuch der Pariser Weltausstellung 1900 eine hervorragende Anhängeruhr kaufte. Mit Beginn des 20. Jahrhunderts nahm Tissot die Fertigung von Armbanduhren auf – also noch vor den Zwischenkriegsjahren und damit noch vor der Hochzeit dieser neuen Uhrenart.

In den 1940ern und 1950ern sprach die Marke mit ihrem breiten Sortiment an Modellen für alle Geschmäcker, Altersklassen und Gelegenheiten (für Sport, Arbeit oder perfekt für den Abend) besonders die „moderne Frau“ an. Sie fand Anerkennung unter Prominenten: 1921 gab Königin Elisabeth von Belgien eine besondere Bestellung auf; 1947 verliebte die weltberühmte Sängerin Carmen Miranda sich in eine luxuriöse Schmuckuhr von Tissot, die mit schillernden Aquamarinen und Diamanten besetzt war.

In den 1960ern und 1970ern bot die Marke noch immer kleine kostbare Uhren an …manche in Gold mit Diamanten oder mit facettiertem Kristall, manche Automatik- oder wasserdichte Uhren, die mehr für den Sport geeignet waren. Am Ende der 1960er-Jahre wurden eigens für junge Menschen konzipierte Modelle entworfen. Ihr Design zeugte vom Einfluss der Mode. Zudem hielt Tissot stets Ausschau nach den neuesten Trends und arbeitete eng mit internationalen Designern zusammen, wie bspw. Pekka Piekäinen, der die Uhr Tissot Design entwarf. Dennoch konnte auch die Gold-Kollektion weiterhin Erfolge verzeichnen. In den 1980er-Jahren entwickelte Tissot seine Quarz-Kollektion.

Es entwarf auch Uhren, die von Frauen wie Männern getragen werden können, und verringerte damit die Grenzen zwischen den Geschlechtern, wie bei der Tissot TwoTimer mit sieben Funktionen, die über eine einzige Krone bedientwerden, der Tissot RockWatch, der weltweit ersten Uhr aus Stein. Der Tissot PearlWatch. Der Tissot WoodWatch…… oder der Tissot Sottsass in Zusammenarbeit mit dem berühmten Designer Ettore Sottsass. 1999, also einige Jahr vor der digitalen Welle, präsentierte Tissot die erste taktile Uhr, die Tissot T-Touch. Sie wies sechs Funktionen auf, die mit einem Tippen des Fingers aktiviert wurden. Die Marke kreiert auch hochfeminine Uhren wie die Tissot T-Kollektion oder die Tissot Precious Flower, die sich öffnete wie eine Blume.

Mehr Tissot Uhren auf der offiziellen Webseite: https://www.tissotwatches.com/

Grösse 36 × 36 × 9 cm
Umdrehungen pro Tag
Spezialfunktionen
Anzahl bewegter Uhren
Anzahl Edelsteine
Anzahl Farbsteine
Ausstattung
Bedienung durch
Breite
Carat Farbsteine
Carat Mittelstein (4C)
Edelsteine
Oberfläche
Total Carat pro Ring
Technische Highlights
Stromversorgung
Steinfarbe / Color (4C)
Fassart
Schliffart / Cut (4C)
Legierung Karat
Rotationsrichtung
Gehäusefarbe
Gehäusematerial
Gewicht in gr.
Länge
Gehäuse Höhe
Lieferumfang
Material
Material Farbe
Oberflächenveredelung
Farbsteine
Reinheit / Clarity (4C)
Ringgrösse
Art

Armband Farbe

Armband Material

Gehäuse Grösse

Geschlecht

Uhrenglas

Verschluss

Wasserdichtigkeit

Zifferblatt Farbe

,

Uhrwerk

Kaliber

ETA 955.412

Kollektion

Marke

Title

Go to Top