Die marke Tissot

Das Pluszeichen im Logo steht für die Schweizer Qualität und Zuverlässigkeit, für die Tissot seit 1853 bekannt ist. Die Uhren der Marke werden in mehr als 160 Ländern verkauft und sind authentisch und erschwinglich. Zudem bieten sie besondere Materialien, fortschrittliche Funktionalitäten und ein ausgefe iltes Design. Tissot bleibt seinem Leitspruch „Innovators by Tradition“ treu. Das hochkarätige Profil der Marke wurde immer wieder bestätigt. So wurde Tissot zum offiziellen Zeitnehmer und Partner vieler Disziplinen ernannt. Hierzu zählen Basketball mit der NBA und FIBA sowie Radsport mit der Tour de France und den UCI Cycling World Championships, Motorsport mit der MotoGPTM und der FIM Superbike World Championship sowie Rugby mit der NatWest 6 Nations Championship, TOP14, und dem European Rugby Champions Cup und Challenge Cup. Tissot ist darüber hinaus Zeitnehmer der Fecht- und Eishockey-Weltmeisterschaften.

Tissot uhren kollektion

T-Classic Touch collection T-Sport T-Lady Heritage

DIE ENTSTEHUNG UND DAS WACHSTUM VON TISSOT UHREN

Am 1. Juli 1853 gründete Charles-Félicien, zusammen mit seinem Sohn Charles-Emile Tissot, einem Uhrmacher, in Le Locle im Jura-Gebirge das Unternehmen Tissot & Fils . Tissot fing als Uhren Atelier an, was damals aus einem Netzwerk von unabhängigen Arbeitern bestand, die hochgradig spezialisiert waren und die verschiedene Uhren Teile herstellten, die dann zusammengesetzt und anschliessend im Laden verkauft wurden. Tissot’s Augenmerk lag auf Taschenuhren, luxuriösen Kettenuhren oder Komplikationsuhren, die zu dieser Zeit hauptsächlich für den US-amerikanischen Markt bestimmt waren. Im Jahre 1858 verliess der Gründersohn Charles Emile Tissot die Schweiz und ging nach Russland, wo er im gesamten einflussreichen und grossen Russischen Reich die Tissot ‚Savonette‘ Taschenuhr erfolgreich verkaufte. Anfangs veräusserte er sie an Offiziere, die den Zaren Palast bewachten.

Tissot gewann schliesslich im Jahre 1900 in Paris den heiss begehrten Grand Prix Preis, in demselben Jahr, in dem in der Stadt die zweiten Olympischen Spiele abgehalten wurden. Zur gleichen Zeit begann Tissot die lange Tradition der Zusammenarbeit mit seinen Botschaftern. In dem die legendäre Schauspielerin Sarah Bernhardt, welche als die erfolgreichste Theaterschauspielerin ihrer Zeit galt, eine seiner Armbanduhren trug. Ende des Jahres 1917 wurde die Gesellschaft mit beschränkter Haftung Chs. Tissot & Files SA gegründet, die mit der Einführung von Uhrenrohlingen zu einem Hersteller wurde. Tissot schaffte es innerhalb weniger Jahre, sich eine beeindruckende Präsenz auf dem weltweiten Uhrenmarkt zu erschaffen. 

Sie möchten mehr über die Geschichte von Tissot erfahren? Kommen Sie bei uns vorbei oder besuchen Sie die Webseite von Tissot. 

www.tissotwatches.com

Tissot im Shop

CHF 280.00 inkl. MwSt.
CHF 345.00 inkl. MwSt.
CHF 245.00 inkl. MwSt.
CHF 325.00 inkl. MwSt.
Sale!
CHF 795.00 CHF 739.00 inkl. MwSt.

Marken Uhren

Tissot Desire Lady

CHF 195.00 inkl. MwSt.
Sale!
CHF 525.00 CHF 499.00 inkl. MwSt.

NOCH NICHT GENUG?

Schauen Sie in unserem Onlineshop rein oder besuchen Sie uns im Suhre Park.
Seit 1998 Ihr Juwelier aus der Region Aarau.